Horizon 2020 RLP Infosite - Montag, 26. Juni 2017
Druckversion der Seite: Terminübersicht
URL: horizon2020-rlp.de/terminuebersicht.html

Terminübersicht


Informationsveranstaltung EUROSTARS

Eurostars ist ein gemeinsames Förderprogramm von EUREKA und der Europäischen Kommission. Ziel von Eurostars ist es, kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) verstärkt für eine europäische Zusammenarbeit in Forschungs- und Entwicklungsprojekten zu motivieren.

Eurostars-Projekte sind technologieoffen und dienen zivilen Zwecken. Sie zielen auf die Entwicklung eines innovativen Produktes, Verfahrens oder einer Dienstleistung. Nach dem sogenannten „Bottom-up-Prinzip“ können die Projektinhalte von den teilnehmenden Partnern frei bestimmt werden.

Eurostars bietet Ihnen:

  • Einfaches Antragsverfahren  
  • Zügige internationale Begutachtung
  • Unterstützung durch Ihr nationales EUREKA-Büro
  • Einbettung in ein etabliertes zwischenstaatliches Netzwerk

Wir laden Sie ein zu unserer Informationsveranstaltung:

EUROSTARS: Das Förderprogramm für forschende KMU,
die wir gemeinsam mit dem DLR Projektträger und weiteren Partnern am 21. Januar 2016 organisieren. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Veranstaltungsort:
IMG Innovations-Management GmbH, (Innovationscenter Westpfalz),
Trippstadter Strasse 110, 67663 Kaiserslautern

Das Tagungsprogramm, sowie die Möglichkeit Ihrer Faxanmeldung befinden sich im Informationsflyer den Sie nachfolgend herunterladen können:

Link zum Flyer Download


"Informationsveranstaltung zu GNSS-Ausschreibungen in Horizon 2020"

Am 23. Januar 2015 findet dann die "Informationsveranstaltung zu GNSS-Ausschreibungen in Horizon 2020" statt. Hauptthema der Veranstaltung sind die Ausschreibungen zu "European Global Navigation Satellite Systems" (GNSS) und Galileo im Raumfahrt-Arbeitsprogramm 2015 unter Horizon 2020. Zudem werden die deutschen Galileo-Test-Infrastrukturen und das SatNav-Forum vorgestellt. Ergänzt wird das Programm mit Tipps zum Antragschreiben. Für Kleine und Mittlere Unternehmen besonders interessant sind die Informationen zu den Förderprogrammen "KMU-Instrument", "Fast Track to Innovation" und "Future and Emerging Technologies".

Weitere Informationen

Newsletter NKS Raumfahrt


EU-Gutachter in Horizon 2020: Informations- und Diskussionsveranstaltung

Am 22. Januar 2015 organisieren wir die "EU-Gutachter in Horizon 2020: Informations- und Diskussionsveranstaltung". Ziel gruppe sind alle Personen, die mehr über die Tätigkeit als Evaluatoren für die Europäische Kommission erfahren möchten. Hier ist auch die Expertise aus KMUs gefragt. Themenfelder sind, neben der klassischen Raumfahrttechnologie, auch andere Bereiche, die den Raumfahrtbereich indirekt tangieren, z. B. Elektrotechnik, Energie, Erdbeobachtung, Fernerkundung, Kommunikationstechnologien, Nanotechnologie, Navigation, Umwelt, Verkehr und Transport, Werkstoffe.

Weitere Informationen

Newsletter NKS Raumfahrt


HORIZON 2020 für Antragsteller

Das Seminar findet am Dienstag, den 01. April 2014 in der IHK Trier statt.

„Horizont 2020“ wird während der Programmlaufzeit 2014 bis 2020 allein für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) voraussichtlich über 2 Milliarden Euro  zur Verfügung stellen. Vielen Unternehmen fehlt jedoch das notwendige  Spezialwissen, wie sie sich beispielsweise an internationalen Konsortien  beteiligen und gemeinsam einen Forschungsantrag ausarbeiten und einreichen können. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die wesentlichen Schritte und die generelle Vorgehensweise zur Vorbereitung, Ausarbeitung und Einreichung eines Projektantrags - untermauert durch zahlreiche Praxisbeispiele.

Download Flyer

Informationen und Anmeldung:

Thomas Weinand,
Tel.: 0651-97567‐11
E‐Mail: weinand@eic‐trier.de

Link Website

 

 


EU-Forschung: Der Europäische Forschungsrat (European Research Council, ERC) ERC Starting, Consolidator, Advanced Grants

Mittwoch, 26. Februar 2014, 15:00 (s.t.) – 17:30 Uhr

Technische Universität Kaiserslautern
Gebäude 48, Raum 680
Gottlieb-Daimler-Straße, 67663 Kaiserslautern

Anfahrt: www.uni-kl.de/kontakt/anfahrtswege-und-anreise/

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie auf den Seiten des EU Referats unter: http://www.uni-kl.de/eu-referat/

*** Um Anmeldung wird gebeten ***